Silvester feiern mit dem perfekten Silvestermenü

Silvestermenü: das Neue Jahr kulinarisch begrüßen

Der letzte Tag des Jahres rückt näher und mit ihm die Planung für die Silvester Party. Und was wäre der Jahreswechsel ohne ein köstliches Silvestermenü? Freude am Zusammensein und Silvester Feiern ist dabei allerdings wichtiger als Stress in der Küche, findet die-wunderkammer.de. Mit guter Planung und den richtigen Rezepten kommen weder die Freude am Miteinander noch die kulinarische Seite beim Silvester Feiern zu kurz. Egal, ob Sie das neue Jahr gemeinsam mit Familie und Freunden oder vielleicht ganz romantisch nur zu zweit willkommen heißen.

Schön Silvester feiern – die Festtafel

Es braucht gar nicht so viele Zutaten, um eine eindrucksvolle Tischdeko an Silvester auf die Beine zu stellen. Mit einer schlichten weißen Stofftischdecke, weißem Geschirr, Kristallgläsern, schönem Besteck und Kerzen machen Sie aus jedem Esstisch eine Festtafel. Sehr elegant wirken auch locker über den Tisch gezogene silberne oder goldene Perlenorganzabänder.

Besonders die Schlichtheit in Weiß mit einem Hauch Gold und Silber macht den Reiz aus. Dezent, aber edel und genau deshalb schön feierlich. Setzen Sie edle Akzente mit unseren GOLDENEN SERVIERLÖFFELN oder nutzen Sie mit dem Namen der Gäste graviertes Besteck als originelle Tischkarte und hochwertiges Gastgeschenk in einem. Besteck mit Gravur ist immer ein Hingucker und zudem fühlt sich jeder Gast sofort willkommen. Egal, wie groß die Festtagsrunde ist.

Silvestermenü – Grundsätzliches zum Anrichten

Schön essen. Oft ist weniger ist mehr. Ein moderat gefüllter Teller wirkt einladend und appetitanregend – und kann später immer noch nachgefüllt werden. Platzieren Sie Fleisch oder Fisch in der Mitte des Tellers. Daneben können Sie die Beilagen anrichten. Achten Sie auch beim Essen auf eine schöne Farbzusammenstellung innerhalb des Gerichtes und des Menüs. Wichtig bei warmen Gängen: Wärmen Sie die Teller vorher an, damit die Speisen nicht so schnell auskühlen.

Tipps für ein stressfreies und feines Silvestermenü

Im Gegensatz zu Weihnachten gibt beim Silvestermenü keine besonderen Traditionen. Um möglichst wenig Stress und viel Zeit zum Silvester feiern mit seinen Lieben zu haben ist es ratsam, ein Silvestermenü zu wählen, bei dem vieles schon am Vortag bzw. tagsüber gut vorbereitet werden kann.

Gänge des Silvestermenüs

Ein erfrischender Salat ist der perfekte Einstieg ins Silvestermenü. Feldsalat mit Parmesan, Walnüssen Granatapfelkernen und feinem Kürbisöl-Senf-Dressing sieht nicht nur appetitlich aus, sondern ist auch noch extrem gesund und schnell zubereitet. Das Tolle daran: Sie können bereits alles tagsüber vorbereiten und müssen abends nur noch den gewaschenen Salat portionieren, mit den restlichen Zutaten versehen und der köstlichen Vinaigrette beträufeln.

Ebenso gut als Vorspeise eignet sich eine feine Suppe, es sei denn, Sie möchten später eine traditionelle Mitternachtssuppe reichen. Die meisten Suppen können gut am Vortag fertig gekocht werden und schmecken aufgewärmt genauso köstlich. Alternativ kann man exklusive Appetithäppchen servieren, denn gerade an Silvester gönnen sich die meisten gerne ein paar besondere Delikatessen. Austern, Kaviar und Trüffel sind ein edler Genuss – aber nicht jedermanns Sache.

Ein wenig raffinierter als im Alltag darf es aber ruhig sein. Richtig praktisch für den Hauptgang: Gemüse und Fleisch zusammen im Ofen garen – das erspart eine Menge Stress und Sie können sich während der Garzeit entspannt zu Ihren Gästen gesellen. Als Dessert eignen sich Cremes, Eis, Torten und Kuchen hervorragend, weil Sie auch gut vorzubereiten und schnell zu servieren sind.

Zu einem perfekten Silvestermenü gehören auch die richtigen Getränke: Sekt oder Champagner darf natürlich nicht fehlen.

Ansonsten empfiehlt die Wunderkammer: „GERÜHRT. NICHT GESCHÜTTELT“. Für einen Vesper Martini als Aperitif benötigen Sie z.B. 6 cl Dry Gin, 1,5cl Vodka, 0,5cl Lillet Blanc und eine Olive oder Zitronenzeste als Garnitur. Die Zutaten werden gerührt, nicht geschüttelt!

Mit Sekt, bzw. Champagner lassen sich übrigens auch Ihre liebsten Rezepte aufwerten. Diese prickelnden Tropfen können in Suppen und Saucen wahre Wunder bewirken.

Oder doch lieber ein Buffet?

Wenn Sie zu Ihrer Silvester Party sehr viele Gäste erwarten, können Sie natürlich auch ein Buffet in Erwägung ziehen oder Fingerfood anbieten – so können Sie eine große Zahl Gäste glücklich machen und entspannt mitfeiern.

Was man sonst noch zum Silvester feiern braucht

Für einen guten Start ins Neue Jahr ist es auch immer gut, ausreichend Konfetti, Wunderkerzen inklusive Feuerzeug, Glücksschweinchen (aus dem Spielzeugladen) und eine kleine Überraschung wie Bonbons oder Glückskekse zur Hand zu haben.

Silvesterbräuche – unsere Favoriten

Es gibt es unzählige Silvesterbräuche aus aller Welt. Die Wunderkammer verrät ihre Favoriten:

  • Mit Raketen und Böllern böse Geister vertreiben. Was für ein Fest für die Freunde der Pyrotechnik!
  • Auf gar keinen Fall in der Silvesternacht arbeiten – das könnte den ein oder anderen Gott erzürnen… und das will ja schließlich niemand riskieren.
  • In die Zukunft sehen mit Bleigießen: fertig zu kaufende Bleiformen werden auf einen Löffel gelegt, über Feuer geschmolzen und dann ab ins kalte Wasser damit. Die so entstandene neue Bleiform gegen das Licht halten, wahrscheinlich nichts konkretes erkennen, aber trotzdem wild nach Packungsbeilage deuten!
  • Glückskekse verschenken und sich über lustige Übersetzungen freuen.
  • Am Neujahrstag süße Köstlichkeiten verschenken und vor allem selber essen – was tut man nicht alles für mehr Glück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 − 9 =

Liebe Kunden!! Alle Jahre wieder wird es zur Weihnachtszeit ein wenig hektisch. Alle Lieferdienste arbeiten auf Anschlag. Wir möchten, dass Sie zufrieden und glücklich mit Ihrem Kauf sind. Damit Ihr Weihnachtsgeschenk auf jeden Fall auch zu Weihnachten bei Ihnen ist möchten wir Sie bitten, Weihnachtsbestellungen bitte bis spätestens 14.12. bis 17.30 Uhr vornehmen. Bestellungen, die nach diesem Zeitpunkt eingehen, werden möglicherweise nicht rechtzeitig zu Weihnachten bei Ihnen ankommen. Fröhliche Weihnachten, wünscht die Wunderkammer Verstanden