Wissenswertes rund um Halloween

Wo hat Halloween seinen Ursprung?

Bald ist es wieder so weit. Unwirkliche Verkleidungen vom Skelett über Geister und Vampire, fragwürdige Ufos in Vorgärten, meisterhaft geschnitzte Kürbisse und kleine wie große Streiche versüßen oder versauern uns die Zeit vor und nach Halloween. Und wer voll im Trend sein möchte, kommt dieses Jahr auch an Halloween nicht an Trump vorbei. Zur Auswahl steht so einiges – von der Maske über die Betonfrisur bis hin zum kompletten Outfit.

Wussten Sie eigentlich, dass Halloween seine Wurzeln nicht etwa in den USA, sondern in Irland hat? Die Kelten feierten schon vor über 2000 Jahren das Samhain-Fest am 31. Oktober, ein Art Silvester. Angeblich waren in dieser Nacht Geister unterwegs, die man mit Essen vor den Häusern zu zähmen versuchte. Und schon damals liefen manche Menschen als Geister verkleidet herum und verlangten nach Gaben. Auswanderer brachten die Tradition schließlich in alle Welt. Auch hierzulande werden an Halloween fleissig  gruselige Gesichter in Kürbisse geschnitzt.

Kürbis – der Klassiker an Halloween

Das Kürbis-Schnitzen gehört zu Halloween einfach dazu. Folgende Tipps helfen Ihnen, Ihr Kunstwerk länger haltbar zu machen:

  • den Kürbis gründlich waschen und komplett austrocknen lassen. Den Stiel am besten nicht entfernen! Je länger der Stiel bleibt, desto länger bleibt der Kürbis frisch.
  • Schnittkanten können Sie zum Versiegeln mit Olivenöl bepinseln. Alternativ geht auch Nagellack oder Farbspray.
  • vermischen Sie Zitronensaft und Wasser 1:1. Besprühen Sie den Kürbis mit dieser Lösung, verhindert der Zitronensaft, dass sich Bakterien bzw.   Schimmel bilden.

 

Sollte der Kürbis trotzdem aus irgendwelchen Gründen zu verfallen beginnen, hilft eiskaltes Wasser: Tauchen Sie den Kürbis einfach 1-2 Stunden in kaltes Wasser. Sie werden über den Effekt dieser Verjüngungskur staunen. Im Anschluss die Schnittkanten einfach wieder mit Olivenöl versiegeln. Und schon ist alles ist wieder gut!

Wer gerade keinen Kürbis zur Hand hat oder eben mal etwas anderes ausprobieren möchte: warum nicht ein paar Äpfel massakrieren…

Happy Halloween!
wünscht das Wunderkammer-Team

Zahlen rund um Halloween

  • In Deutschland geben die Menschen etwa 200 Millionen Euro im Jahr für Halloween Produkte aus, in den USA 8 Milliarden Dollar.
  • Der bislang größte Kürbis der Welt wiegt 821,24 Kilogramm
  • Pro Jahr werden in Deutschland ca. 55.000 Tonnen Kürbisse geerntet
  • weltweit gibt es ca. 1000 Kürbissorten
  • Das Tanzverbot in der Nacht vom 31.10. auf den 01.11. in Bayern wurde übrigens 2008 erlassen

Süßes oder Saures? Besteck für entweder oder…

„Süßes oder Saures“ wird man vor der Geisterstunde auch von Ihnen fordern. Außer Sie zählen zum Kreis derer, die sich beim Ertönen der Hausklingel an Halloween wohlweislich einfach tot stellen oder ihr Dasein in der Einöde als Eremit fristen. Für Freunde mit ausgeprägtem Sinn für Süßes empfehlen wir unser SÜSSSET ICH DARF DAS. In der Wunderkammer finden Sie aber auch eine zugegebenermaßen etwas sinnentfremdete Erwachsenenversion zum Thema Süßes – unsere Kuchengabeln SEX OR CAKE.

Ihr Nachwuchs ist noch auf der Suche nach einem passenden Mitbringsel für die Halloween-Party? Unser Kinderbesteck PIRATEN mit Totenkopf-Motiv kommt mit Sicherheit gut an. Und inspiriert von den vielen Skeletten und Untoten an Halloween möchten wir Ihnen auch unser Steakbesteck DO LUNCH OR BE LUNCH – FRESSEN ODER GEFRESSEN WERDEN – nicht vorenthalten. Damit bekommen Sie auch noch das letzte Fitzelchen Fleisch von den Knochen…

Halloween Bestecke

28,50 33,50 
22,00 25,00 
23,00 26,00 
29,90 34,90 
29,90 34,90 
16,00 19,00 
28,50 33,50 
10,00 
30,50 35,50 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 − 14 =

Click here to opt-out of Google Analytics Ausblenden