Fischmesser

Das Fischmesser hat keine geschliffene Klinge, da gegartes Fischfleisch leicht zu zerteilen ist. Mit der stumpfen Klinge entfernt man die Haut des Fisches und zerteilt den Fisch vorsichtig, ohne Gräten zu zerschneiden. Das ist wichtig, da kleine und spitze Teilstücke der Gräten, beim Schlucken gefährlich werden könnten. Das Essen von ganzen Fischen benötigt ja ohnehin schon erhöhte Aufmerksamkeit.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Glossar. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Eine Idee zu “Fischmesser

  1. Pingback: Fischvorlegemesser - Die Wunderkammer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sechs + vierzehn =