Bestecke Material

Da Bestecke mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, sind sie laut Gesetz sogenannte “Lebensmittelkontaktmaterialien” die strengen Anforderungen an Hygiene und Abgabe von Geschmacksstoffen unterliegen. Das für die Besteckherstellung verwendete Material muss aber auch verschiedene weitere Eigenschaften besitzen, um es für die Herstellung von Besteck geeignet zu machen.

Es muss formbar und trotzdem haltbar sein.

Es muss polierbar sein.

Es muss pflegeleicht sein.

Es darf nicht zu teuer sein um einen erschwinglichen Preis der Bestecke zu gewährleisten.

Über die Jahrhunderte hat sich durchgesetzt, dass Bestecke meistens aus Metall hergestellt werden. Heute wird dazu in der Regel Edelstahl verwendet, damit die Bestecke nicht rosten und von Säuren nicht angegriffen werden können.

Was ist Edelstahl eigentlich?

Als Edelstahl bezeichnet man ein Stahl aus einer so genannten Legierung , einer Mischung aus Stahl und anderen Komponenten, worin mindestens 13% Chrom enthalten sind, um das Metall vor Korrosion und Säuren zu schützen.

Und weil wir gerade dabei sind.

Was versteht man unter Stahl?

Als Stahl bezeichnet man eine  Legierung, von verschiedenen Materialien. Der Hauptbestandteil ist Eisen. Im Unterschied zum Gusseisen, welches auch hauptsächlich Eisen enthält, kann Stahl nach der Herstellung weiter verarbeitet werden.

Zur Herstellung von Bestecken werden heute hauptsächlich zwei Sorten von Edelstahl verwendet.

  • Chromstahl

Chromstahl enthält ausser Stahl noch einen Anteil an Chrom, der schwanken kann. Bestecke aus Chromstahl ohne Nickelzusatz werden hauptsächlich in der Gastronomie eingesetzt.

  • Chrom-Nickel-Stahl

Chrom-Nickel-Stahl 18/10 hat sich als Standard für die Besteckherstellung im Konsumentenbereich durchgesetzt.
Chrom-Nickel-Stahl ist ein Edelstahl, welches Eisen, Kohlenstoff, 18% Chrom und 10% Nickel aufweist. Deshalb auch die Bezeichnung 18/10.  Es ist etwas teurer als Chromstahl, dafür aber deutlich beständiger was Rost (auch Flugrost!) und Säure angeht. Es ist deshalb wesentlich pflegeleichter und robuster.

Die Wunderkammer Bestecke sind aus 18/10 Chrom Nickel Stahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

elf − fünf =