Besteck mit Gravur als Geschenk

Besteck mit Gravur - Tortenheber Gravur Sprüche forever starts now

Was macht Besteck MIT GRAVUR so besonders?

Täglich benutzen wir Besteck – beim Frühstück den Löffel fürs Müsli oder den Eierlöffel fürs Ei, beim Mittagessen Messer und Gabel und abends einen kleinen Löffel für unsere Nachspeise. Wenn Sie sich für Besteck mit Gravur als Geschenk zu einem besonderen Anlass entscheiden, verbinden Sie Praktisches mit Persönlichem und rufen sich beim Beschenkten vielleicht sogar bei jeder Nutzung in Erinnerung.

Nichts ist persönlicher als eine individuelle Gravur!

Eine Gravur ist wirklich immer etwas ganz besonderes. Ob für den eigenen Gebrauch oder als persönliches Geschenk. Schlichtes Besteck sieht mit einer individuellen Gravur gleich elegant und kunstvoll aus und macht aus einem gewöhnlichen Gebrauchsgegenstand ein persönliches Unikat. Eine perfekte Geschenkidee, die zeitlos ist und bleibenden Wert hat. Graviertes Besteck überlebt in den meisten Fällen sogar einige Generationen.

Wussten Sie, dass der Löffel bis weit in die Neuzeit ein Luxusgegenstand war? Von kunsthandwerklichen Löffelmachern mit Verzierungen und Inschriften versehen, war er ein wertvolles Geschenk und kostbarer Besitzgegenstand, der beim Tod des Besitzers vererbt wurde. Hier hat auch die Redewendung „den Löffel abgeben“ seinen Ursprung.

Besteck mit Gravur hat Tradition

In manchen Gegenden Europas ist es heute noch üblich, dass der Taufpate einem Kind seinen ersten silbernen Löffel schenkt, mit eingraviertem Namen oder Geburtsdatum. Natürlich schenkt man das gravierte Besteck noch zu Lebzeiten, man muss ja mit solchen Geschenken nicht warten, bis man den oben erwähnten Status erreicht hat. Besteck mit Gravur ist also nicht nur ein praktisches wie auch persönliches Geschenk, sondern hat auch noch Tradition!

Traditionelle Namensgravur oder Gravur Sprüche?

Egal ob zur Geburt, Taufe, Geburtstag, Ostern oder Weihnachten, ein graviertes Besteckset ist zu jedem Anlass eine schöne Geschenkidee. Die individuelle Gravur macht z.B. aus einem Kinderbesteck ein unverwechselbares Einzelstück und ist der perfekte Begleiter für die ersten kulinarischen Schritte der Kleinen.

Besonders Geschenke mit Namen sind etwas sehr persönliches, denn unser Name gehört zu uns wie das Bild, das wir täglich im Spiegel sehen. Es muss aber nicht immer nur die Namensgravur sein.

Sagen Sie´s mit graviertem Besteck und lassen Sie sich von unseren vielen  Gravur Sprüchen und Motiven in der Rubrik ALLE MOTIVE inspirieren. Mit dem richtigen Text sind Sie im Besitz eines originellen Geschenks, das sicherlich gut ankommt und bei der täglichen Nahrungsaufnahme für ein Schmunzeln sorgt. Unsere hochwertigen Wunderkammer-Bestecke können Sie übrigens auch mit Symbolen gravieren.

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft. Ein großes Geschenk ebenso. Personalisierte Geschenke wie Besteck mit Gravur beeindrucken und berühren, und müssen nicht teuer sein.

Sie möchten gleich loslegen?

Wählen Sie über unsere Kategorien BESONDERE ANLÄSSE oder BESTECK  FÜR WEN? ein passendes Besteck aus.

‚JA, ICH WILL GRAVIEREN‘ anklicken und im Gravurdesigner kinderleicht Namen, Sprüche, Daten oder Symbole eingeben, passende Schrift auswählen – fertig! Die Schriftart „Gerade“ ist übrigens die platzsparendste Variante, mit der sie die längsten Texte gravieren können. In unserer Vorschau können Sie das Ergebnis bewundern, bevor Sie die Bestellung in Auftrag geben. Und dann – zurücklehnen – den Rest erledigen wir. Die Gravur ist kostenlos!

Einen Überblick über VERSCHIEDENE GRAVURARTEN, Bildbeispiele von BESTECK MIT GRAVUR und eine genaue Anleitung für unseren GRAVURDESIGNER finden Sie HIER.

Der Ursprung der Namensgravur

Graviertes Besteckset - Meins und Deins - originelle online Geschenke - Detail

Besteck als einheitlich gestalteten Satz von Messer, Gabel und Löffel gab es nicht vor 1600. Bis zum 17. Jh. war ein solcher Bestecksatz ein überaus wertvolles Unikat. Erst mit der Industrialisierung im 19. Jh. wurde das Besteck zur Massenware. Noch bis ins 18. Jh. hinein konnte man nicht selbstverständlich davon ausgehen, vom Gastgeber das nötige Essgerät gestellt zu bekommen. Dies galt auch für Gasthäuser. Damals war es also noch geradezu notwendig, sein eigenes Besteck mitzuführen, wenn man zu einem Essen geladen oder auf Reisen war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − zehn =

Liebe Kunden!! Alle Jahre wieder wird es zur Weihnachtszeit ein wenig hektisch. Alle Lieferdienste arbeiten auf Anschlag. Wir möchten, dass Sie zufrieden und glücklich mit Ihrem Kauf sind. Damit Ihr Weihnachtsgeschenk auf jeden Fall auch zu Weihnachten bei Ihnen ist möchten wir Sie bitten, Weihnachtsbestellungen bitte bis spätestens 14.12. bis 17.30 Uhr vornehmen. Bestellungen, die nach diesem Zeitpunkt eingehen, werden möglicherweise nicht rechtzeitig zu Weihnachten bei Ihnen ankommen. Fröhliche Weihnachten, wünscht die Wunderkammer Verstanden