Ab wann Kinderbesteck?

Kinderbesteck mit Gravur, Tierkinder gold, matt

Ab welchem Alter ist es sinnvoll seinem Kind ein Kinderbesteck zu geben?

Immer wieder taucht diese Frage auf. Wir möchten hier versuchen, ein paar Hilfestellungen zur Beantwortung dieser Frage geben.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Ihre eigenen Erfahrungen mit uns teilen würden. Benutzen Sie dazu die Kommentarfunktion des Blogs.

Normalerweise sagt man, Kinder können, je nach Entwicklungsstand, ab einem Alter von ungefähr einem bis eineinhalb Jahren selber mit Löffeln essen.

In der Realität bedeutet das, von Zeit zu Zeit schaffen sie es, ein wenig Essen vom Teller in den Mund zu bringen, ohne sich ein Auge auszustechen.

Ganz klar. In diesem Alter landet das Meiste auf dem Tisch, dem Boden, oder auf der Kleidung. Als Eltern kann man da sicher schon mal an seine Grenzen gelangen.

Trotzdem ist es sinnvoll, dem Kind schon jetzt einen Löffel zu geben.
Der Spaß und der Stolz selbst etwas zu können steht im Vordergrund.
Kinder wollen in diesem Alter immer mehr selbst machen.
Sie sind hochmotiviert zu lernen und haben Freude dabei.

Sobald das Kind mit dem Löffel schon besser zurecht kommt, kann es dann auch die Gabel benutzen. Ein Stück Kartoffel selbst auf zu spießen kann richtig Freude machen und ist ein tolles Erfolgserlebnis.

Mit ungefähr drei Jahren können manche Kinder mit dem Messer und der Gabel schon richtig umgehen. Das Messer wird zunächst nur benutzt, um Essen auf die Gabel zu schieben.

Kinderbesteck mit Gravur, Tierkinder, matt, Version 3

Das erste Kinderbesteck sollte neben den Löffeln nur aus einem ungefährlichen Messer, ohne echter Schneide und einer Gabel mit abgerundeten Gabelzinken bestehen.
Es ist extra für Kinderhände gemacht. Das Kinderbesteck sollte etwas größere Griffe als das normale Besteck haben, damit es für Kinderhände leicht zu greifen ist.
Weichmacher in Kinderbestecken aus Kunststoff sollten eigentlich kein Thema mehr sein, aber um sicher zu gehen, empfehlen wir ein Besteck aus Edelstahl. Es ist dazu noch haltbar und hygienisch und dient später als bleibende Erinnerung an die ersten Essversuche.

 

K_Gold_gravUnd es kann mit einer Namensgravur versehen werden!

Das Dekor ist dann reine Geschmackssache. Die Wunderkammer hat von der schlichten und preiswerten Variante von Kinderbesteck in Edelstahl, über Kinderbesteck mit vergoldetem Dekor, bis zu edlem, komplett versilbertem Kinderbesteck eine Riesenauswahl. Die Gravur des Kinderbestecks ist bei uns, wie immer, kostenlos. Wählen Sie im Gravurdesigner mit Vorschau aus Symbolen und Schriften einfach die die passende Gravur aus.

Aber sehen Sie selbst im Besteckshop der Wunderkammer.

Das erste Kinderbesteck ist das klassische Geschenk zur Geburt, oder Taufe eines Kindes. Ein Kinderbesteck mit Gravur des Namens des Kindes und eines Datums ist dann natürlich besonders schön und wird besonders gut ankommen!

Kinderbesteck vergoldet mit kostenloser Gravur
Kinderbesteck vergoldet mit kostenloser Gravur

So ungefähr mit vier bis viereinhalb Jahren kann man dann darüber nachdenken, dem Kind ein Besteck mit richtigem Messer zu geben. Ein Kinderbesteck für grössere Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 − sieben =